Möglichkeiten und Anlässe für Rituale

Rituale sind eine wundervolle Möglichkeit,  Lebensthemen und Ereignissen den Raum und die Bedeutung zu geben, die für uns ganz persönlich richtig und wichtig sind.

Rituale verbinden uns - mit uns selbst, einer Gruppe, der Natur oder dem Göttlichen, dem großen Ganzen.

So gibt es viele Anlässe, die wir rituell begehen können - hier seien nur ein paar Beispiele und deren mögliche Absichten genannt:

Geburt eines Kindes:

- um es willkommen zu heißen

- um es zu segnen

- um das Kind in die Gemeinschaft aufzunehmen

Hochzeit/Verpartnerung:

- um die gegenseitige Liebe öffentlich und sichtbar zu machen

- um Segen und Fürsprache von der Familie und Freunden zu   erhalten

- um die Liebe, die frau/man füreinander empfindet, symbolisch sichtbar zu machen

- um die Liebe zu bekräftigen

Trennung:

um die Beziehung bewusst zu beenden und die gemeinsame Vergangenheit zu würdigen

Geburtstag:

- um für das Leben zu danken

- um das Leben zu würdigen

- um (Glück) Wünsche von Freunden zu empfangen

bevorstehende Operation:

- um Segen von Familie und/oder Freunden zu erhalten

- um um Beistand zu bitten

- um Alltagssorgen loslassen zu können, damit man/frau gut in die OP gehen kann

- um gut in Kontakt mit dem eigenen Körper zu sein

Verabschiedung von einem/einer Verstorbenen:

- um sich bei der Verstorbenen/beim Verstorbenen zu bedanken

- um diejenige/denjenigen zu würdigen

- um sich an gemeinsame Erlebnisse zu erinnern

- um zu verzeihen.

© 2018 Britta Weber, Ritual Österreich Tirol Ritualzeit Britta Weber Strizel. Proudly created with Wix.com